Artikel mit dem Tag "Album"



Kritik · 10. Februar 2019
immer wieder hat mich dieser Gedanke beschäftigt.......Studio und Konzert und deren Verbindung
Pop · 03. Juli 2018
Wieso schreibe ich erst jetzt über einen Musiker, der mich in Vielem beeinflusst hat und den ich bis heute höre?
26. August 2017
Ich mache mir mal wieder darüber Gedanken, wieso die einen Titel Hits werden und die anderen nicht.
05. August 2017
Was mir bei der Lektüre einer "Kritik" des neuen Arcade-Fire-Albums durch den Kopf geht. Was immer wiederkehrende Strukturen im Popgeschäft sein könnten.
10. Juni 2017
Wie ich meinen Alben manchmal begegne, was ich davon habe
03. Juni 2017
Wie es einst war mit den Tonträgern, wie sie sie verpackt waren und das über sie aussagte
31. Dezember 2016
Immer um diese Jahreszeit höre ich verstärkt eine CD, die ich gelegentlich auch über das Jahr hinweg öfter höre: Bill Frisell, "Ghost Town“. Verlassenheit und Melancholie, realistisch und doch hinüberwehend in reale Träume. Wir hatten damals, als ich die Scheibe kaufte, also etwa nach 2000, solche Orte besucht, die ja an vielen Stellen so wirken, als seien sie erst gestern verlassen worden und die es ja hierzulande nicht gibt, weil sie auch typisch für den US-amerikanischen Westen...
11. Dezember 2015
Was ich gerade höre: Lambchop „Is a Woman“. Dieses Album war immer bei mir, seit es 2002 erschienen ist. Ich hole es immer wieder hervor, derzeit verstärkt. Ich lasse mich gehen, lasse mich an meinen CDs entlang gehen und irgendwohin zugreifen. So, wie mir der Sinn steht. Ich muss es gernicht mehr einordnen, dieses Album. Ich brauche es zum leben. Dies Album scheint eine Art mittel- und langfristiger Stimmungslage wiederzugeben, Melancholisch? Nein, eher lakonisch. Es ist ein...
25. Mai 2015
Jeff Beck: mag als Mensch ein Idiot sein. Als Musiker hat er Göttliches hervor gebracht.
20. Januar 2015
Richard Thompson. Auch so einer, dem ich immer wieder gerne zuhöre, weil er zu mir etwas "rüber bringt".

Mehr anzeigen